hilfsmaßnahme

als was fühle ich mich?

als zwischenbemerkung eines zustandes.

eine fortlaufende zweckentfremdung eines daseins:

war dieses, bin jenes, auch etwas anderes,

ein hochstapler zwischen

singdrosseln und turteltauben,

suche, erkenne, dass ich 

nach mir suche, verdoppele den elan,

vergeblich. ich – nicht-ich. pseudo-ich, 

das übrige vom fasan am straßenrand.

mein keim hat kein einziges auge.

laufe auf spitzenschuhen, 

um besser voran zu kommen.

по-русски тут

Veröffentlicht von

juliag

Julia Grinberg, Mitglied des „Salon Fluchtentier“. Zu hören bei Lesezimmer.de, zu lesen bei: Fixpoetry, Verlagshaus Berlin, Signaturen, Seitenstechen (Homunculus Verlag), MosaikZeitschrift, außer.dem. Header-Bild: Lesezimmer.de