eine kathode kennt kein versagen

luftgefüllte ergüsse einer abhängigkeit

beschwören konstrukte, in innen zu sitzen.

so sehe ich meine pein aus anderer sicht:

wie ich scheine statt seine sammelte, mir einredete, 

ein wenig zu sterben sei schlimm.

nun ist der frosch tot und bewältigt seinen alltag mittels elektrostimulation.

verwesen geht langsam. 

habe zu tun.

Veröffentlicht von

juliag

Julia Grinberg, Mitglied des „Salon Fluchtentier“. Zu hören bei Lesezimmer.de, zu lesen bei: Fixpoetry, Verlagshaus Berlin, Signaturen, Seitenstechen (Homunculus Verlag), MosaikZeitschrift, außer.dem, All Over Heimat. Debütband "kill-your-darlinge" ist 2019 erschienen. Header-Bild: Alexander Paul Englert