zum kukuck

samstag abend, zum kuckuck, die balz 

auf dem angesagten gastronomischen gefilde

geht mich nicht an, mein ansitz richtet sich

nach außen, wo lauter

männer, die frauen an der hand führen,

männer, die männer an der hand führen,

männer, die kinder an der hand führen, 

die wochenendväter,

männer, die an der hand geführt werden,

vorbei gehen.

meine blicke jagen nach perspektive,

erbeuten einen schillernden erpelkopf, 

dazu flügelstreifen in yves klein blau,

die sonne ansteuernde flunder-wolken,

einen onanierenden streuner.

sein glückliches glückliches lächeln

ist an niemanden adressiert.

Veröffentlicht von

juliag

Julia Grinberg, Mitglied des „Salon Fluchtentier“. Zu hören bei Lesezimmer.de, zu lesen bei: Fixpoetry, Verlagshaus Berlin, Signaturen, Seitenstechen (Homunculus Verlag), MosaikZeitschrift, außer.dem, All Over Heimat. Debütband "kill-your-darlinge" ist 2019 erschienen. Header-Bild: Alexander Paul Englert